Suche
  • Sonia

Unser Friedlingen Stadtteilrunde am 7. Juli 2022

Aktualisiert: 7. Sept.

Danke Sandra fürs Protokoll Schreiben :)


Jeder stellt sich vor, und berichtet von seinem Eindruck der Summer Party und was es noch zu berichten gibt:

  • Frau Gotzens von der Wohnbaugesellschaft, Weil am Rhein:

An der Summer Party wurde eine Collage mit wenig Mitteln erstellt. Kinder wurden beschäftigt und Eltern konnten sich ausruhen. Es war schade, dass man nicht zu anderen Ständen gehen konnte.

Wiki hatte nach Erzählungen viel Kundschaft. Es wurde gebastelt und es wurde gegessen. Nilufar Hamidi berichtet, dass Angelika Schilling aber gesagt hatte, dass nur die übliche Kundschaft da war.

Das Wiki hat dieses Jahr wieder ein Sommer Ferienprogramm, welches am 27.7. um 15 Uhr bis 17 Uhr startet. Es dürfen alle Kinder teilnehmen, welche im Stadtteilverein Mitglied sind.


  • Oliver Killmann von der Wärmestube:

Beteiligung beim Kleidertausch war nicht hoch. Drei Personen kamen, um Kleider abzugeben. Kinder kamen um einen Stempel zubekommen.

Auch Oliver Killmann fand es schade, dass er nicht die anderen besuchen konnte.


Jeden Donnerstagvormittag bietet Gael Haab eine Sprechstunde für Wohnungssuchende an.


  • Nilufar Hamidi (Pädagogische Assistentin Rheinschule Koordinatorin Eltern Mentoren Stadtteilverein):

Es kamen nicht sehr viele in die Rheinschule.

Es wird bald einen neuen Flyer über die ElternmentorInnen geben. Die Sprechstunde in der Rheinschule läuft gut an. Ab nächstem Jahr wird es auch eine Sprechstunde in der Gemeinschaftsschule geben.


  • Sandra Dupont-Guder Schulsozialarbeiterin der Rheinschule:

Die Rheinschule hat sehr viel Erfolg mit dem Lauf Bus. Alle Kinder, welche zur Schule laufen, haben ein Eis bekommen. Vor kurzem kam auch auf SWR ein Beitrag über die Schule und den Lauf Bus.

https://www.ardmediathek.de/video/swr-aktuell-baden-wuerttemberg/laufbus-statt-suv-1930/swr-bw/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE2ODgzNTk


  • Verena Eyhorn Stadtjugendpflege:

Es kamen am Samstag bis zu 150 Leute ins La Loona. Man kam ins Gespräch mit Eltern. Vielleicht könnte man im nächsten Jahr einen anderen Termin machen, da er zu nah am Miteinanderfest ist.

Das Jugendparlament organisiert eine Kleidertauschbörse für 12- bis 20-Jährige. Es findet am 16. Juli um 15 bis 17 Uhr satt.

In der ersten Ferienwoche gehen die Sozialpädagogen des La Loona mit einer Gruppe Jugendlichen nach Berlin. In der dritten Woche ist der Spielbus im Rheinpark.

Am 14.09 gibt es eine Grafitti-Aktion (Jugendliche können den Klybecker Platz mitgestalten).


  • Anette Huber Stadtverwaltung, Weil am Rhein (Hauptamtsleiterin):

Während der Summerparty gab es die Eröffnungsfeier des Juno 2 (LaLoona) für erlesene Gäste.

Der Bärenfelskindergarten wird im Herbst wieder mit zwei Gruppen eröffnet. Das Personal gibt es schon, es kommt nur noch auf die Möbellieferung an, ob es im September oder Oktober eröffnet wird. Diese Gruppe ist aber zeitlich begrenzt bis zum Fertigstellen eines anderen Kindergartens

Ukrainische Kinder haben erstmal kein Anrecht auf einen Kindergartenplatz sie können durch das Wunderfitz betreut werden, wenn ihre Eltern nachweisen, dass sie zu dieser Zeit den Integrationskurs belegen.


  • Frau Vallet (Frauen Café):

War selbst nicht beim Fest anwesend.

Frauen Café nicht mehr, wie es war. Es kommen die Stammkunden aber mehr nicht.


  • Helmut Frank und Joshua Thomas Hoffnung für alle:

Samstag war ein toller Tag wir hatten viel Spaß. Sie fanden es schön Teil von Friedingen zu sein.

Living Hope organisiert im Juli Open Air Gottesdienste beim Tatzelwurm (LGS Gelände)

17.7. 24.7. und 31.7 um 15:30 mit anschließendem Grillen.


  • Edgar Ernst:

Bis vor einem Jahr gab es in Weil am Rhein die Sicherungsgruppe. Jetzt gibt es sie nicht mehr. Es wird aber versucht sie noch einmal in den Gang zu bringen. Es gibt aber zu wenig Personal.

Videoüberwachung funktioniert gut (siehe am Beispiel MGH).

Zurzeit gibt es aber wieder viel Probleme zwischen Erwachsenen

Für Edgar Ernst war es wahrscheinlich das letzte Mal, dass er an der Friedlinger Runde teilgenommen hat. Er hofft, dass es für ihn einen Nachfolger gibt.


  • Volker Hentschel (Leiter MGH, Afa Chef, stellvertretende Leitung der Diakonie Lörrach, 1. Vorsitz STV):

Bei der Summerparty haben vier Organisationen zusammengearbeitet . Es war sehr schön.

Der Webrahmen ist zu ¾ fertiggestellt.

STV: Wie bereits von Nilufar Hamidi gesagt sind ElternmentorInnen sehr aktiv und sehr erfolgreich. Jetzt werden sie durch den Fördergelder auch entlohnt.

MGH: Ab jetzt gibt es jeden Mittwoch um 15:30 eine Digitale Sprechstunde mit jungen Leuten.

Miteinanderfest: Das Miteinanderfest findet dieses Jahr am 24.7. ab 13:00 mit der interreligiösen Eröffnung stat. Der Teamparcour soll aus Familienangehörigen bestehen.

Es werden noch Helfer für das Fest benötigt.



  • Sassoudine Sibabi vom Easy Fitness:

Jugendliche fanden die Idee der Summerparty gut waren aber beim Tag selbst nicht im Fitness Studio. Es kamen kaum Leute in das Fitness Studio, nur ein paar Kinder kamen, um sich den Stempel abzuholen.

Es gibt jetzt neue Kurse bei Easy Fitness am Samstag wird es voll werden. Schüler können für 29 Euro den ganzen Sommer trainieren.


  • Der Kraftsportverein kann mit einer neuen Trainerin eine neue Gruppe eröffnen.


  • Sonia Bekoucha Held (Quartiersmanagerin Friedlingen):

Vielen Dank für das Fest es war echt schön.

Beim FC Bosporus gab es 200 Mitglieder die am Samstag da waren.

Es gab 22 Stände vier wurden von Friedlinger geleitet.

42 Flyer wurden in die Lostrommel geworfen und 20 Preise gab es zu gewinnen.


Freskomalerei bei der Wohnbau - Summer Party am 2. Juli 2022.


Mit der Wärmestube und dem Outletcity läuft das Projekt Respekt. So können Obdachlose zu einem Minijob kommen.


Ab September gibt es mit der Rheinschule ein Projekt zusammen mit dem TRUZ . Hier werden sie gemeinsam Flächen in der Hardtstr. bepflanzen.

Urban Gardening läuft zurzeit gar nicht. Es gab viel Stress.


Sonia Bekoucha Held hat die Digitale Sprechstunde im MGH genutzt und dadurch sehr viele Ideen für ihr Instagram Projekt gebracht.


Videoportraits nicht fertig, müssen verbessert werden.



  • Alev Kahraman (Rheincenter + Stadteilverein)

Rheincenter wird beim nächsten Dreiländerlauf mitmachen. Das ist ein sehr schönes Erlebnis.

Der Euro Frankenkurs tut dem Rheincenter gut.

Orsay wird durch das Label Only ersetzt.

Frau Kahraman würde gern ein Winter oder Weihnachtsmarkt machen.











31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen